Südliche Fränkische Schweiz Mobile Icon

Navigation

Über Google+ teilen!

In der Fränkischen Schweiz liegen 170 Burgen, Schlösser und Ruinen! 

Ein Teil davon sind heute noch bewohnt. Egal, ob die Burganlage von Hiltpoltstein oder Thuisbrunn, Burg Rabenstein, Burg Egloffstein oder Burg Waischenfeld – beinahe überall in der Region stoßen Sie auf Überreste mittelalterlichen Lebens und genießen die romantische und zugleich mystische Atmosphäre, die die alten Steinbauten auf den malerischen Jurahöhen erzeugen.  

Landmark Or Historical Building

Burg Hiltpoltstein

Hiltpoltstein, Am Schloss 1

Burg Hiltpoltstein ist im Kern eine hochmittelalterliche Adelsburg aus dem 11. oder 12. Jahrhundert, die in der Ortsmitte des Marktes Hiltpoltstein im oberfränkischen Landkreis Forchheim steht. Die heutige Gestalt der dreiflügeligen Anlage geht auf Erneuerungen am Ende des 16. Jahrhunderts zurück.

Landmark Or Historical Building

Burg Pottenstein

Pottenstein, Burg Pottenstein

1000-jährige Burg in schöner Lage mit traumhaften Blick über das Felsenstätdchen Pottenstein. 

Landmark Or Historical Building

Burgruine Thuisbrunn

Gräfenberg, Thuisbrunn

Auf einem nach Westen vorspringenden Bergsporn hoch über dem Ort liegt die Burgruine Thuisbrunn, von der noch der Stumpf des Bergfrieds und daran angrenzend das Forsthaus zu sehen ist.Auf dem Leitenweg, der am Parkplatz der Kirche beginnt, wandert man nördlich bis zur Gänsleite, von dort um den Burgberg. Die Burg ist privat und nicht der Öffentlichkeit zugänglich.